Luan

Ich bin Luan 21 Jahre alt und war letztes Jahr teil der 12 Staffel von The Voice of Germany und versuche jetzt etwas mehr aus der Musik zu machen.

Unchain

Strotzend vor Spielfreude – das ist UNCHAIN.

Wer Rock mit Ecken und Kanten mag, der zeitlose Eleganz verströmt, liegt bei UNCHAIN genau richtig: Knackige Rockgitarren und treibende Drums mit pumpenden Basslinien werden mit Melodien im Multipack gemischt die problemlos auch zu Stadionhymnen taugen. Das lässt den Funken von der Bühne in’s Publikum springen – dem kann man sich gar nicht entziehen.

Live-Erfahrung hat der Rockfünfer aus dem Berner Seeland genug. Die Sporen wurden über Jahre in Bars, Clubs und Hallen abverdient. Als Support von z.B. Krokus, Uriah Heep, Steve Lukather (TOTO) oder Europe konnten sie auch vor grossem Publikum beweisen, was sie drauf haben. Lokale wie das Z7 in Pratteln oder das Volkshaus in Zürich wurden bespielt. Legendär: die Plattentaufe in der sagenumwobenen Mühle Hunziken.

Die Grundsteine zu der Band wurden im Jahr 2000 gelegt als Mike (Rhythmusgitarre) und Tom (Vocals) zusammenfanden. Unchain’s Erstling erschien 2005 bereits international. Mit Marco an der Leadgitarre wurde 2009 bei Tommy Vetterli (Coroner) das zweite Album «Plug & Play» aufgenommen. 2021 wurden mit Oli am Schlagzeug und Oesch am Bass neue Songs geschrieben und verewigt. Produziert wurde dieses Mal von Michael Stalder (z.B. QL) in den United Studios. Ein neues Kapitel der Bandgeschichte wurde aufgeschlagen: Bis im Frühling 2022 erschienen mehrere Singles und das Ganze wurde zum Schluss als «FAITH» auf Vinyl verewigt. Die Plattentaufe in der Mahogany Hall in Bern war im Vorfeld bereits ausverkauft…

Vertrauen in das was kommt kann man durchaus haben: UNCHAIN haben sich einmal mehr entfesselt und sind bereit die Bühnen zu rocken. Mehr denn je…

UNIQUE CASE

UNIQUE CASE „Showtime“
Der Name ist Programm. „UNIQUE CASE“
Mit ihrem neuen Bühnenprogramm „Showtime“ greifen sie tief in die Truhe der Musikgeschichte und geben in „Streetmusic Deluxe“-Manier, die Heuler- und Brüllersongs der letzten Jahrzehnte zum Besten. Wer gut hinhört, wird den einen oder anderen Song aus der Feder der drei Jungs entdecken. Eine wahrlich wilde UNIQUE CASE Party wartet auf dich!

CHANGED

„CHANGED“ wurden 2003 gegründet und stammen aus Solothurn.
In den vergangenen Jahren erspielten sich „CHANGED“ einige nennenswerte Konzerte:
Musikgalerie, Schützenhouse, Kofmehl, Elements of Rock, Märetfescht, HESO, Openair Etziken, Strafanstalt Bellechasse.
Die musikalischen Einflüsse reichen von Hardrock über Metal bis zu Punk. Trotzdem oder gerade deswegen haben „CHANGED“ ihren eigenen unverwechselbaren Style gefunden, welcher auch schon als Edel-Rock bezeichnet wurde. Das spezielle am Sound ist die Mischung: Druckvolle, fette Gitarrenriffs von Lorenzo und Andy, treibende Beats von Bünzu, kreative Basslines von Steven, durchzogen mit melodiösen Solos und stilvoll abgerundet durch die klare Stimme von Simone.

Gleis B

Generationen-Bluesband aus dem unteren Emmental

Rabbit Hash

Rabbit Hash ist eine Lysser Folkband, die Wikipedia-Perlen vertont. Sie bedient sich dabei schrägen Begebenheiten, alten Geschichten und wundersamen Orten.

Im kleinsten Park der Welt ein Konzert geben, oder in der Antarktis, im Zoo von Edinburgh, im George Inn in London oder in der Eisenbahn, die gerade quer durch die USA fährt: Das ist der Traum von Rabbit Hash. Die Folkband aus Lyss will sich irgendwann aufmachen zu einer Reise an all die Orte, die sie in ihren Liedern besingt. Ein Ort darf dabei natürlich nicht fehlen: Rabbit Hash, das kleine Kaff in Boone County, Kentucky, USA, mit 315 Einwohnerinnen und Einwohnern, welches der Band seinen Namen leiht. Berühmt ist der Ort für seinen kultigen Gemischtwarenladen – aber noch mehr für seinen tierischen Bürgermeister. Seit 1998 wird das Dorf Rabbit Hash nämlich ausschliesslich von Hunden regiert. Solch kuriose, scheinbar kleine und fabelhafte Geschichten oder Begebenheiten graben die Lysser von Rabbit Hash aus, verpacken sie in eigene Songs und erzählen dann auf der Bühne von ihren Trouvaillen.

Als unendliche Fundgrube für ihre Entdeckungen dient der Band die freie Internet-Enzyklopädie Wikipedia. Auf die Idee, ausgesuchte Wikipedia-Artikel als Grundlage für die Songtexte zu nehmen und selber zu vertonen, kamen die Lysser Felix (Gesang, Gitarre, Saxophon), Lars (Piano, Orgel, Gesang) und Nick (Gesang, Gitarre, Mundharmonika) im Jahr 2018. Davor haben sie ausschliesslich Coverstücke gespielt. Später sind Joel (Cajon, Percussion) und Simeon (Tontechniker/Mischer) zur Band gestossen. Von 2018 bis 2020 sind 13 Songs entstanden. Folksongs, die mal witzig und verspielt sind, mal warm und gemütlich, mal leise und melancholisch. Vor allem aber eines: mitreissend und berührend.

In verschiedenen Gärten und auf kleineren Bühnen haben Rabbit Hash ihre Songs dem Publikum bereits vorgestellt – und viel Lob und Zuspruch erhalten. Das Publikum wollte mehr – und die Band auch. So folgte im Coronajahr 2020 das erste grössere Konzert am Summer-Now-Festival in Biel. Auch bei der Ausgabe 2021 war die Band dabei.

Im Februar 2021 haben Rabbit Hash im Mazzive-Sound-Studio in Bellmund bei Serge Christen ihr erstes Album «Coast To Coast» eingespielt. Es war eine intensive und emotionale Zeit für die fünf Kollegen, die auch abseits des Bandlebens viel Zeit miteinander verbringen. Und man munkelt, dass noch nie zuvor eine Band ihre eigene Zapfanlage in dieses Studio mitgebracht hat. Das Album wird am 13. August 2021 in der Kufa in Lyss getauft. Und bereits ist die Band dabei, weitere Songs zu schreiben. Denn Rabbit Hash sind überzeugt: Es gibt noch viele Wikipedia-Artikel, die brachliegen und die gehört werden sollten.

Stringtension

Beeinflusst von der Rockmusik aus den 70er, 80er und 90er Jahren, geben Stringtension ihren Songs eine Prise Moderne hinzu und beweisen damit, dass der “Good Old Rock ’n’ Roll” noch lange nicht tot ist. Die Powerstimme der Frontfrau passt wie die Faust aufs Auge zum ehrlichen und gradlinigen Sound der Band. Zusammen im Schmelzofen entstehen Songs mit einer Mischung, die sich hören lassen kann.

Stringtension begeistern mit ihrer Spielfreude und laden zu einer heissen Rock ’n’ Roll Party ein, die nicht so schnell vergessen geht.

Gutes
Essen

Gute
laune

Dancing

Drinking

Popup_lora_img.jpg